Gabs Taschen – farbenfrohe Handtaschen aus Italien

Gabs bietet mehr als atemberaubende Handtaschen

2000 wurde das italienische Label Gabs von Franco Gabbrielli in Florenz gegründet. Jahren zuvor hatte der Designer bereits Taschen entworfen, doch diese waren eher traditional anstatt kreativ und bunt. Mit seinem eigenen Label brachte Gabbrielli endlich Taschen heraus, die ihm persönlich selber sehr gut gefallen. Für die Designs ist nicht nur der Label-Gründer heute verantwortlich, sondern auch der Produktdesigner Marco Campomaggi und seine Frau Caterina Lucchi.

Alle drei orientieren sich beim Designen neuer Handtaschen an modernen, selbstbewussten Frauen. Für diese Personengruppe sind die Gabs Taschen gemacht und sie lieben auch die bunten sowie hochwertigen Taschen. Die Taschen bieten einen Mix aus hochwertigen Materialien und ein Spiel mit umwerfenden, satt leuchtenden Farben. Die Handtaschen von Gabs sind atemberaubend und sie verkörpern Leidenschaft sowie Lebensfreude.

Die Handtaschen von Gabs sorgen für Überraschungen

Die aufregenden und extravaganten Handtaschen von Gabs bieten nicht nur ein modernes, italienisches Design, sondern sie sind auch wandelbar. Die bunten Taschen sorgen auf jeden Fall für Aufsehen. Zum Sortiment gehören Schultertaschen, Handtaschen, Shopping-Bags oder auch kleine Taschen. Auffällig sind auf jeden Fall die bunten Designs, Frauen bekommen hier eine unglaubliche und unvergleichliche Farbpalette angeboten. Das Erkennungszeichen von Gabs ist ein blauer Knopf. Gabs erleichtert das Leben und die Taschen bringen Lebensfreude in den tristen Alltag. In Deutschland werden die exotischen Taschen von Gabs in vielen großen Städten angeboten.