Ed Hardy Taschen

Moderne Taschen von Ed Hardy

Ed Hardy vom Tätowierer zum Designer

Der Tätowierer Ed Hardy gründete 2002 das weltweit bekannte gleichnamige Label. In San Francisco eröffnete er sein erstes eigenes Tattoo-Studio, nach dem er seine Tätowierkünste in Japan perfektioniert hatte. Vorerst verschönerte er die Haut seiner Kunden, doch dann begann er Mode zu entwerfen. Er vereint in seinen Designs die Tätowierkunst mit der Modewelt. Die Mode sowie die Taschen von Ed Hardy durch ihre farbenfrohen und einzigartigen Muster auf. Der Designer wird seit 2004 von dem der Designer Christian Audigier unterstützt. Das Sortiment umfasst Kleidung, Taschen, Bettwäsche, Parfum, Feuerzeuge, Sonnenbrillen und vieles mehr.

Ed Hardy bietet auffällige Taschen

Auch bei den Taschen setzt das Label auf auffallend und farbenfrohe Muster. Diese Kombination sorgt natürlich für Aufsehen, die Taschen können nicht übersehen werden. Mit den Taschen von Ed Hardy wird selbst das langweiligste Outfit zu einem Hingucker. Zu den bekanntesten Designs gehören Totenköpfe, zähnefletschende Raubkatzen, flammende Herzen oder Slogans. Die Taschen von dem bekannten Label sind bei Männern und Frauen beliebt.

Ed Hardy Taschen in Deutschland kaufen

In Deutschland gibt es zahlreiche Shops, die das Sortiment von dem Kult-Label anbieten. Es gibt über 300 verschieden Shops, hauseigene Filialen gibt es von Ed Hardy in Deutschland nicht. Dank der flächendeckende Shop-Dichte muss niemand lange nach einer aufregenden Tasche von Ed Hardy suchen.