Anuschka Taschen

Die Taschen von Anuschka sind die richtige Wahl wenn es wirklich ein ganz außergewöhnliches und besonderes Taschenmodell sein soll. Denn diese Taschen vereinen Mode und Kunst in ganz besonderer Art und Weise. Das Herausragende an diesen Taschen ist nämlich das jedes Modell mit ganz viel Liebe zum Detail handbemalt wurde. Basis der Taschen bildet hochwertiges, feinstes Nappaleder das nicht maschinell, sondern von Hand verarbeitet wird. Nachdem das Leder zugeschnitten und zur Tasche zusammengenäht wurde, erhält jedes Modell ein ganz eigenes individuelles Gesicht. Denn jetzt werden die Taschen fantasievoll bemalt und so entsteht mit ganz viel Liebe zum Detail absolut unverwechselbare Taschenunikate.

Anuschka – Der Name ist Programm

Denn wer denkt das sich hier ein Label einfach einen weiblichen Vornamen ausgesucht hat der einfach nur toll klingt, geht fehl. Anuschka hat nämlich seinen Ursprung in Indien und die Bedeutung dort ist: „Eine wie keine andere“. Treffender könnte man den Namen nicht wählen. Zwar wurden bereits im Jahr 1988 erste handbemalte Taschen des Labels verkauft, doch trotzdem gibt es am Markt immer noch nichts Vergleichbares. Die handgemalten Dekore stellen Naturverbundenheit unter Beweis. In Kombination mit abwechslungsreichen Taschenformen und der praktischen Ausstattung der exklusiven Taschen erwirbt man mit einer Anuschka Tasche nicht nur ein echtes Designerstück sondern einen wirklich zuverlässigen und langlebigen Begleiter.